Ehrenamtausflug am 02.02.2024 zur Geburtsstätte der Veehharfe

Ehrenamtausflug am 02.02.2024 zur Geburtsstätte der Veehharfe mit Besichtigung der Werkstatt und den Verkaufsräumen in Gülchsheim. Unter der Anleitung von Frau Veeh-Krauß spielten wir zusammen erste Lieder. Für unseren Hospizdienst kauften wir von Spendengeldern eine neue Veehharfe, die wir zu unseren schwerstkranken Menschen mit ans Bett bringen können.Im Anschluss ließen wir den schönen Tag in…

Lesen Sie Mehr

Weihnachtsspende von der Dorfgemeinschaft Morsbach

Überraschung an der Weihnachtsfeier unserer Ehrenamtlichen. Unser Ehrenamtliche Ingeborg Zeller und Mitinitiatorin des Morsbacher Weihnachtsdorfes überraschte uns erneut mit einer Spende von 250€ von der Dorfgemeinschaft Morsbach anlässlich des Morsbacher Weihnachtsdorfes 2023. Wir sagen herzlichen Dank für die erneute Unterstützung unseres Hospizdienstes Kocher/Jagst. Bild: Hospizdienstleiterin Carmen Landwehr (v.li) mit Ingeborg Zeller von der Dorfgemeinschaft Morsbach…

Lesen Sie Mehr

Weihnachtsfeier für unsere engagierten ehrenamtlichen Hospizbegleiter

Die Weihnachtsfeier für unsere Ehrenamtlichen fand am 13 Dezember 2023 statt. Fast 60 Ehrenamtliche waren der Einladung gefolgt und wurden herzlich und mit vielen Dankesworten von der Hospizdienstleitung Carmen Landwehr begrüßt. Einfach grossartig und einmalig: Soviele Ehrenamtliche gab es noch nie an einem Ehrenamttreffen/-Veranstaltung! Es wurde gemeinsam gesungen, Veehharfe gespielt, Gedichte und Geschichten vorgetragen und…

Lesen Sie Mehr

Ein achtsamer Ehrenamtabend mit unserer Helga Lerch

Am Abend des 23 November 2023 fand ein Ehrenamtabend mit einer Schnupperstunde Feldenkrais und einer Fantasiereise mit der ausgebildeten Feldenkraislehrerin (und auch unserer Ehrenamtlichen) Helga Lerch statt. Wir lernten unseren Körper ganz bewusst zu spüren und im Anschluss machten wir nur in unseren Gedanken einen Herbstspaziergang.   Dies ist auch eine gute Möglichkeit für Begleiter/innen…

Lesen Sie Mehr

Unser Hospizdienst bekommt neue Veehharfe gespendet

Zum Landkreisjubiläum beschenke die Sparkasse Hohenlohe in Künzelsau die Bürgerinnen und Bürger des Hohenlohekreises mit der Aktion „50 Jahre – 50 Projekte“. Dabei förderte die Sparkasse 50 Projekte von gemeinnützigen Vereinen und Organisationen sowie Schulen im Hohenlohekreis mit insgesamt 50.000 Euro. Auch unser Hospizdienst Kocher/Jagst freute sich über eine Spende von 1000,00€. Das Geld ist für die Anschaffung einer neuen Veehharfe.…

Lesen Sie Mehr

Wir suchen Sie! Eine Fachkraft als stellvertretende Leitung (w/m/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der Ambulante Hospizdienst Kocher/Jagst für den Dienst in der Begleitung von Menschen am Lebensende und deren Angehörigen Eine Fachkraft als stellvertretende Leitung (w/m/d),  mit einem Stellenumfang von 50% (19,5 Wochenstunden). Wenn Sie teilhaben wollen am Dienst von engagierten Ehrenamtlichen, die Menschen an deren Lebensende begleiten…,  wenn Sie bereit sind, gemeinsam mit…

Lesen Sie Mehr

Wege aus der Verbitterung

Ein Abend mit Prof. Michael Linden Veranstaltung vom Trauernetzwerk Beschämt, bloßgestellt, erniedrigt, ignoriert, hintergangen oder abgehängt zu werden, ist niemandem angenehm, jeder kennt dieses Gefühl. Ob man aufgrund solcher Ereignisse den Weg zur Verbitterung einschlägt, hängt von der inneren Haltung ab. Aber hat man sich erst einmal in dieses Gefängnis der Verbitterung begeben, befindet man…

Lesen Sie Mehr

Feierlicher Entsendungsgottesdienst unter dem Motto „Du wirst ein Segen sein“ unserer neuen Ehrenamtlichen

Prediktausschnitt: In jenen Tagen sprach der Herr zu Abram: Geh fort aus deinem Land, aus deiner Verwandtschaft und aus deinem Vaterhaus in das Land, das ich dir zeigen werde! Ich werde dich zu einem großen Volk machen, dich segnen und deinen Namen groß machen. Ein Segen sollst du sein. Ich werde segnen, die dich segnen.Durch…

Lesen Sie Mehr

Besuch des Krematoriums in Schwäbisch Hall

Im Rahmen der Ausbildung der neuen  Sterbebegleiter/innen besuchten wir am Nachmittag des 07.10.2023 das Krematorium in Schwäbisch Hall. Auch einige aktive Hospizler nahmen an der Besichtigung des Krematorium am Waldfriedhof teil. Der Tod ist ein trauriges Ereignis, eine endgültige Trennung, an dem wir alle von einem geliebten Menschen Abschied nehmen müssen. Frau Lutz vom Krematorium…

Lesen Sie Mehr

Abschied und Trauer(kunst)

Am 07. Oktober 23 besuchte uns die Refertin Doro Herrmann im Rahmen des Abschlusswochenendes der Hospizausbildung zum Thema Trauer und Tod, auch in Verbindung mit Kunst. Menschen brauchen Menschen in ihrer Trauer. Man muss nicht alles alleine schaffen. Wenn wir einen geliebten Menschen verloren haben, dürfen wir uns begleiten lassen. Das kann enorm entlasten und…

Lesen Sie Mehr

Monatlicher Ehrenamtabend mit Abschiedsritual & Austausch

Abschiedsrituale hat es immer gegeben. Sie sind Bestandteil des menschlichen Lebens und begleiten uns ein Leben lang. Rituale können helfen, Verluste in unserem Leben zu verschmerzen und Geborgenheit und Vertrauen zu finden. Sie können eine Verbundenheit mit anderen Menschen und zugleich mit unserem individuellen Lebensweg herstellen sowie Geist, Herz und Seele bereichern. Auch können sie…

Lesen Sie Mehr

Ehrenamtliche besuchten Vortrag Assistierter Suizid

Viele aktive und zukünftige ehrenamtliche Sterbebegleiter unseres Hospizdienstes Kocher/Jagst waren der Einladung des Caritas Bad Mergentheim gefolgt und besuchten am Abend des 20 September 2023 den interessanten Vortrag mit anschließender Diskussion. Unter einem assistierten Suizid versteht man die „Beihilfe zur Selbsttötung“. Der Sterbewillige nimmt selbstständig eine Substanz zur Selbsttötung ein. Eine andere Person, das heißt…

Lesen Sie Mehr

Verzeihen, sich und andere beschenken

Endlich war es nach der Sommerpause  wieder soweit! Der aktuelle Ausbildungskurs der neuen Sterbebegleiter/innen traf sich zum Ausbildungsabend am 13.09.2023 zum selbstausgesuchten Thema „Verzeihen und Loslassen“. Referentin Ursula Hauser, welche selbst die Ausbildung macht, bereitete sich intensiv auf das Thema vor und brachte viele neue Gedanken ein, zu einem Thema, das sicherlich uns alle betrifft,…

Lesen Sie Mehr

Einsatz von Klängen in der Sterbebegleitung und in der Selbstpflege

Am 27.07.2023 besuchte uns die Dozentin Katharina Kraft und das Ehrenamt Treffen stand unter den Motto Klangschalen. Über 20 Ehrenamtliche waren der Einladung des Hospizdienstes gefolgt. Wir bekamen viele praktische Tipps für die Anwendung von Klangschalen in der Begleitung. Die Sterbebegleitung hat grundsätzlich den Zweck, Sterbenden ihre noch verbleibende Lebenszeit so menschenwürdig wie möglich zu…

Lesen Sie Mehr

Ausbildung Abend zum Thema Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Ein „überhaupt nicht langweiliger“ Vortrag über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung Am 26.07.2023 fand der nächste Ausbildungsabend unserer zukünftigen Hospizler/innen statt und auch bereits aktive Hospizler/innen folgten der Einladung und nahmen an der Abendveranstaltung teil. Insgesamt über 30 Teilnehmer/innen folgten dem Vortrag von Geschäftsführerin Stephanie Stier vom Betreuungsverein Hohenlohekreis e.V. über das wichtige Thema Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.…

Lesen Sie Mehr

Spiritualität, Glaube und Seelsorge am Lebensende

Ausbildungsabend für unsere zukünftigen Hospizler am 28 Juni 2023 zum Thema Spiritualität, Glaube und Seelsorge mit unseren Vorstandsvorsitzenden Pfarrerin Sabine Focken und Gemeindereferent Nils Neudenberger mit den Fragestellungen: Was bedeutet Glaube für mich? Was glaube ich? Wie wird der Glaube am Lebensende für mich sein? Welche Glaubenserlebnisse haben mich geprägt? Was braucht der Mensch, den…

Lesen Sie Mehr

Jahresausflug des Hospizdienstes Kocher/ Jagst am 17.06.2023

In diesem Jahr führte uns der gemeinsame Ausflug ins Taubertal und an den Main. Wir starteten kurz nach 09:00 Uhr in Künzelsau mit Fahrgemeinschaften nach Bronnbach. Am dortigen ehemaligen Zisterzienserkloster bekamen wir eine informative und interessante Führung. Berühmt ist die Klosterkirche und der Josephsaal, der Bernhardsaal und der schöne Abteigarten. Nach einen kleinen „Weinversücherle“ im Keller…

Lesen Sie Mehr

Dankeschön

Herzlichen Dank an den Posauenchor Kocherstetten für die großzügige Unterstützung unseres ambulanten Hospizdienstes Kocher/Jagst. Die Spende wurde in einem festlichen Gottesdienst am Pfingstsonntag, der durch Pfarrer W.Härpfer geleitet wurde, an unsere Ehrenamtlichen Bärbel Weltin und Ursel Bock für unseren Hospizdienst übergeben. ❤️ Dank für’s an uns denken und für die Unterstützung unserer Arbeit

Lesen Sie Mehr

Demente verstehen und begleiten

Ein interessanter Ehrenamtabend fand am 25.05.2023 mit Anita Straub statt. Sie ist Autorisierte Trainerin für Integrative Validation nach Richard und Multiplikatorin für das Demenz Balance-Modells. Obwohl sie eine ausgebuchte und sehr gefragte Dozentin ist, war sie bereit einen Ehrenamtabend (35 Teilnehmer/innen) kostenfrei für unseren Hospizdienst Kocher/Jagst zu gestalten. Ihr Anliegen ist es ein würdevolles Leben…

Lesen Sie Mehr

Wir informieren über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Wir unterstützen Menschen, die mit einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Vorsorge treffen möchten. Unsere ehrenamtlichen BeraterInnen geben Hilfestellung, wie diese Dokumente rechtsverbindlich zu erstellen sind. Ein Informatonswunsch kann über unserer Hospizbüro angemeldet werden. Unsere BeraterInnen nehmen dann telefonisch Kontakt mit den InteressentInnen auf und vereinbaren einen konkreten Informationstermin. Die Gesprächsdauer beträgt in der Regel eine – bis…

Lesen Sie Mehr

Vortrag und Austausch Palliative Symptome in der Sterbebegleitung

Vortrag und Austausch Palliative Symptome in der Sterbebegleitung Am Ausbildungsabend am Mittwoch, 10 Mai 2023 besuchte uns, im Rahmen zur Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizler/in, Frau Dr. Schrödter. Sie war viele Jahre als Hausärztin in Künzelsau tätig und ist mit Leib und Seele Palliativmedizinerin. Sie informierte uns über mögliche palliative Symptome in der letzten Lebensphase (Beispielweise…

Lesen Sie Mehr

Begegnungen beim gemeinsamen Mittagstisch

Treffen der ehrenamtlichen HospizlerInnen zum gemeinsamen Mittagstisch im Hofmann-Haus Zum ersten Mal fand ein Ehrenamtlichtreffen beim Mittagstisch in der Begegnungsstätte im Hofmann-Haus statt. 17 Ehrenamtlichen folgten der Einladung vom Hospizdienst Kocher/Jagst und ließen sich das Essen in guter Gesellschaft und mit interessanten Gesprächen schmecken. Das Angebot zum Mittagessen ist eine Begegnungsmöglichkeit für Menschen, die gerne…

Lesen Sie Mehr

Trauernetzwerkveranstaltungen

Treffen des Trauernetzwerk Hohenlohe – Schwäbisch Hall Seit vielen Jahres ist unser Hospizdienst Kocher/Jagst Mitglied im Trauernetzwerk Hohenlohe – Schwäbisch Hall. Das Netzwerk hat sich zur Aufgabe gemacht alle Trauerangebote zusammenzubringen und gemeinsam zu veröffentlichen und mindestens eine gemeinsame Veranstaltung im Jahr anzubieten. Mittlerweile bietet das Trauernetzwerk im Jahr fast 180 Angebote an: https://www.ebh-hohenlohe.de/trauernetzwerk/trauerangebote Vielleicht…

Lesen Sie Mehr

Spende für ambulanten Hospizdienst Kocher/Jagst

Am 03.04.2023 überraschte uns unsere Ehrenamtliche Nicole Maibaum mit einen Briefumschlag. Diesen übergab sie uns im Auftrag von der Baywa Geschäftsführerin Cathleen Hauschild. Baywa Brackenheim spendete anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Baywa Brackenheim an uns 175€. Wir sagen herzlichen Dank an Frau Hauschild für die Spende und Frau Maibaum herzlichen Dank für die Übergabe.

Lesen Sie Mehr

Wertvolles Seminar „Palliative äußere Anwendungen“ für ehrenamtliche HospizlerInnen und MitarbeiterInnen von Kooperationspartnern

Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Sterbende in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten, seien es Angehörige, Freunde/Freundinnen, Profis oder ehrenamtliche Begleiter/Begleiterinnen, geben Wertvolles. Diese Begleitung ganz praktisch zu unterstützen, war das Ziel dieses Seminars am Nachmittag des 03.04.2023 in St. Paulus in Künzelsau.    Dies ist der Dozentin Frau Zölle voll und ganz…

Lesen Sie Mehr

Erfolgreiche Basisschulung Aromapflege für ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen dank Bürgerbuget Künzelsau

Erfolgreiche Basisfortbildung Aromapflege für ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen -Dank dem Bürgerbudget Künzelsau-   Das vom Hospizdienst Kocher/Jagst letzte Jahr eingereichte Projekt „Aromapflege für schwerstkranke und sterbende Menschen“ wurde von den Bürger/innen von Künzelsau gewählt und der Hospizdienst bekam Geld für Schulungen und Erstanschaffungen. An zwei ganztägigen Schulungstagen wurden fast 30 ehrenamtliche Begleiterinnen und Mitarbeiterinnen von Kooperationspartnern geschult zu den…

Lesen Sie Mehr

Verabschiedung Herr Stefan Schneider

Wir sagen Herrn Stefan Schneider HERZLICHEN DANK für jahrzehntelanges Engagement im Vorstand unseres Hospizdienst Kocher/Jagst. Erst war Herr Schneider nur im Arbeitskreis als Geschäftsführung / Regionalleiter von der Caritas Heilbronn Hohenlohe vertreten, etwas später engagierte er sich zusätzlich auch noch als Vorstand, beauftragt durch für die Seelsorgeeinheit St. Paulus. Er war ein großer Gewinn für unseren Dienst. Wir…

Lesen Sie Mehr

Sachspendenübergabe der Fa. GHD Gesundheits GMBH an unseren ambulanten Hospizdienst

Unser Hospizdienst Kocher/Jagst bedankt sich ganz herzlich bei der Fa. GHD Gesundheits GmbH für die großzügige Sachspende von Waschschüsseln und Handtüchern. Durch diese Spende wird es möglich sein, dass jeder unserer geschulten Ehrenamtlichen in den Bereichen Aromapflege und in palliativen äußeren Anwendungen eine „eigene  Ausrüstung“ für palliative Anwendungen am Sterbebett erhält und so das Wohlbefinden…

Lesen Sie Mehr

9.02.2023, Kinoevent Kinder- und Jugendhospizdienst Hohenlohekreis

Film ab! Zum Tag der Kinderhospizarbeit am 10.02.2023 lud der Kinder- und Jugendhospizdienst Hohenlohekreis und der Erwachsenenhospizdienst Öhringen und unser ambulanter Hospizdienst Kocher/Jagst am 09.02.2023 zum Kinoabend nach Künzelsau ins Kino Prestige ein. Der Film „Ich & Earl und das Mädchen“ wurde gezeigt. Der Film gab einen Einblick in die Welt von Kindern und Jugendlichen, die…

Lesen Sie Mehr

Vortrag bei den Landfrauen Laibach

Den letzten Tagen mehr Leben geben! Laibacher Landfrauen unterstützen die ambulante Hospizarbeit Am Mittwoch, den 01.02.2023 luden die Landfrauen Laibach die Koordinatorinnen des ambulanten Hospizdienstes Kocher/Jagst in die Laibacher Kutscherstube ein. Es folgte ein kurzweiliger Vortrag über die Hospizarbeit von den beiden Koordinatorinnen Carmen Landwehr und Christine Stumpf. Im Anschluss wurden noch Fragen über die…

Lesen Sie Mehr

Fortbildung Aromapflege für Ehrenamtliche

Aromapflege ( Fortbildung Teil 1) für Schwerstkranke und Sterbende Menschen war am Samstag, 21 Januar 2023 das Thema. Finanziell unterstützt durch das Künzelsauer Bürgerbudget Künzelsau 2022/2023 konnte dies nun allen Ehrenamtlichen des Hospizdienstes ermöglicht werden. Über 30 Ehrenamtliche und einige MitarbeiterInnen von Kooperationspartnern der Diakoniestation Künzelsau und der BBT Gruppe (Seniorenzentren Dörzbach, Krautheim, Schöntal-Westernhausen) waren…

Lesen Sie Mehr

Ehrenamtliche mit Herz ❤ gesucht

Künzelsau: Hospizdienst bietet ab Frühjahr 2023 wieder eine Ausbildung zur/m ehrenamtlichen Mitarbeitenden an. Jetzt anmelden. Der Hospizdienst Kocher-Jagst sucht Menschen, die für zirka zwei bis vier Stunden wöchentlich Menschen, die sich an ihrem Lebensende befinden, begleiten – zu Hause, im Krankenhaus oder Pflegeheim. Die Angehörigen sollen dabei zumindest für ein paar Stunden wöchentlich entlastet werden…

Lesen Sie Mehr

Weihnachtsfeier des Hospizdienstes

Endlich war es wieder soweit und wir konnten nach zwei Jahren Corona Pause endlich wieder gemeinsam eine große Weihnachtsfeier am 15.12.2022 bei Kaffee, Glühwein,Früchtepunsch, Kuchen und selbstgemachten Plätzchen feiern. Nach der feierlichen Begrüßung mit einen Gedicht und Dankesworten von Leiterin Carmen Landwehr und einen interessanten Rückblick des Jahres 2022 durch die stell. Leiterin Christine Stump…

Lesen Sie Mehr

Ehrenamtabend „I bedank mi für die Herberg“

Ehrenamtabend „I bedank mi für die Herberg“ Insbesondere im Monat November gedenkt man der Toten und spricht über das Ende des Lebens und das Sterben. Am letzten Ehrenamtabend am Donnerstag, 24 November 22 beschäftigen wir uns intensiv mit den Totenliedern, einer CD Aufnahme von Elke Müller (Schwägerin unserer Ehrenamtlichen Cilla Schmeißer) „Nachdem die Austragsbäuerin Elke…

Lesen Sie Mehr

Erfolgreiches Seminar: Hilfen in der letzten Lebensphase

Am Samstag, 12 November 2022 fand in Stachenhausen das Kompaktseminar „Hilfen in der letzten Lebensphase“ statt. Zahlreiche Teilnehmer hatten sich eingefunden und folgten interessiert den Ausführungen der Mitarbeiterinnen des ambulanten Hospizdienst Kocher/Jagst und von Pfarrerin Sabine Focken. Auch im nächsten Jahr wird der Hospizdienst das Kompaktseminar für interessierte Bürgerinnen und Bürger im November wieder anbieten,…

Lesen Sie Mehr

Lebenscafé

Lebenscafé Wie kann sich der Schatten der Trauer lichten? Wie kann ich trotzdem weiter leben? Im Lebenscafé möchten wir im Gespräch miteinander uns austauschen, gegenseitig uns stärken und neue Lebenskräfte in uns wecken. Termine: 13. Oktober, 10. November, 8. Dezember 2022, 12. Januar und 9. Februar 2023 jeweils 16:00 bis 18:00 Uhr Jeder Nachmittag kann…

Lesen Sie Mehr

Humor in der Sterbebegleitung – Geht das?

Humor in der Sterbebegleitung – Geht das?  So lautete der Titel eines Vortrages beim Hospizdienst Hohenlohe-Franken in Gerabronn, den wir mit 5 Hospizmitarbeiter/ Innen Ende September 2022 besuchten. Herr Gilspach, Schauspieler und Performancekünstler gab uns einen Einblick in seine Arbeit mit schwerstkranken und sterbenden Menschen als Klinikclown am Uniklinikum Münster. Wir erlebten einen komischen, witzigen…

Lesen Sie Mehr

Ehrenamtabend

Gemeinsames erinnern & duftender Ehrenamtabend  Am Donnerstag, 25 August 2022 fand ein Ehrenamtabend statt. Wir erinnerten uns, nach einen kurzen „Sonnentag am Seerosenteich“ Impuls,  gemeinsam an unsere verstorbenen Begleitungen der  letzten Monaten. Im Anschluss erfolgte ein interessanter und praxisnaher Vortrag von unserer Christine Stumpf, die auch Aromaexpertin ist, zum Thema Aromapflege in der Sterbebegleitung.

Lesen Sie Mehr

Klosterauszeit Veehharfe Schnupperkurs

Klosterauszeit für unseren ehrenamtlichen HopizlerInnen Am 16. Und 17 Juli waren wir für eine kleine Auszeit im Kloster Schwanberg im Kreis Kitzingen. Wir starteten mit einen gemeinsamen Mittagessen und besuchten in einer Führung von Sr. Edith den Friedwald Schwanberg. Am Nachmittag lernten wir Frau Veeh-Krauß kennen. In einem Schnupperkurs  lernten wir die Veehharfe kennen und…

Lesen Sie Mehr

Erfolgreicher Flohmarkt mit Tombola

Am Mittwoch 06.07.2022 fand der erste Flohmarkt der Nachbarschaftshilfe der Diakoniestation Künzelsau und des Hospizdienstes Kocher/Jagst am unteren Marktplatz in Künzelsau statt. Viele fleißige ehrenamtliche Helfer/innen hatten Flohmarkt Artikel von zu Hause aussortiert, Tombola Preise bei Hohenloher Firmen gesammelt, Kuchen gebacken und unterstützten den Flohmarkt für den guten Zweck auch beim Aufbau, Verkauf von Flohmarktartikel,…

Lesen Sie Mehr

Herzlichen Dank an unsere Martina Kilian

Herzlichen Dank an unsere Martina Kilian Am 03 Juni 2022 wurde Martina Kilian als Stell. Leiterin und Koordinatorin von den Ehrenamtlichen, Vorstandvorsitzenden und Leitung des Hospizdienstes im Rahmen der Einsetzung der neuen Hospizler, verabschiedet. Wir dankten Ihr für die tolle Zusammenarbeit, die vielen schönen gemeinsamen Momente und für Ihr Herz und für Ihren unermütlichen Einsatz…

Lesen Sie Mehr

Entsendungsgottesdienst für neue ehrenamtliche Begleiterinnen

Entsendungsgottesdienst für neue ehrenamtliche Begleiterinnen Schwerstkranke Menschen und Sterbende auf Ihrem letzten Weg begleiten, den Angehörigen und Zugehörigen zur Seite stehen, dieser Aufgabe möchten sich künftig 14 Frauen aus dem Kocher-Jagst Gebiet stellen. Über ein Jahr lang haben sie sich intensiv auf diese Aufgabe vorbereitet und ein mehrstufiges Curriculum angelehnt an das Celler Modell,  unter…

Lesen Sie Mehr

Ausbildungsabend über Selbstbestimmtes Sterben

Am 27.04.2022 fand ein weiterer Ausbildungsabend unserer zukünftigen Hospizler in Bad Mergentheim zum Thema „Selbstbestimmtes Sterben und Suizidassistenz“ statt. Am 26.02.2020 hat das Bundesverfassungsgericht mit seinem aufsehenerregenden Urteil das im §217 formulierte Verbot der geschäftsmäßigen Suizidassistenz aufgehoben. Das Urteil hat für große Unsicherheit – auch in der Hospiz- und Palliativszene – gesorgt. Aktuell gibt es…

Lesen Sie Mehr

Kompaktseminar Sterbebegleitung

Das Lebensende und das Sterben von Angehörigen, Freunde und Nachbarn machen uns oft hilflos. Wir wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen. Traditionelles Wissen ist verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir ein Kompaktseminar zur Sterbebegleitung an. Interessierte Bürgerinnen und Bürger lernen, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.…

Lesen Sie Mehr

Hände auflegen in der Sterbebegleitung

-Trösten durch Berührung- Am  Abend des 23.03.2022 besuchte uns Gudrun Kremer im Ausbildungskurs und wir durften 2,5 h einen Schnupperkurs „Hände auflegen“ genießen. Frau Kremer berichtete das es für die ersten Christen selbstverständlich war, anderen die Hände aufzulegen. Das Handauflegen kann man als Einladung verstehen, sich mit Körper, Seele und Geist auf Gottes Gegenwart und…

Lesen Sie Mehr

Vergiss-mein-nicht Andacht

Am Abend des 03.03.2022 fand unsere jährliche Vergiss-mein-nicht Andacht im Rahmen eines Ehrenamttreffen in der Kirche St. Paulus statt. Wir haben uns gemeinsam an unsere verstorbenen Begleitungen von 2021 erinnert und in Gedenken für jeden Verstorbenen eine Kerze entzündet. Musikalisch umrahmt wurde die Andacht von unseren Ehrenamtlichen der „Hospizdienst- Veehharfengruppe“ unter der Leitung von Cilla…

Lesen Sie Mehr

Besuch vom Betreuungsverein

Am Abend des 23.02.2022 im Rahmen der Ausbildung zum Sterbebegleiter/in besuchte uns Stephanie Stier vom Betreungsverein Hohenlohekreis e.V. Der Betreuungsverein  wurde 1995 gegründet und hat seinen Sitz in der Schnurgasse 9 in 74653 Künzelsau. Der Betreuungsverein  hat derzeit 140 Mitglieder und ist als gemeinnützig mildtätig anerkannt und ist vom Land Baden-Württemberg ein anerkannter und geförderter Betreuungsverein. Der Hohenlohekreis…

Lesen Sie Mehr

Stellenausschreibung: Koordinator und stell. Leitung (w/m/d) im ambulanten Hospizdienst (50%)

Der ambulante Hospizdienst Kocher-Jagst ist eine Einrichtung des Evang. Kirchenbezirks Künzelsau in Zusammenarbeit mit der kath. Kirchengemeinde St. Paulus. Seit 1994 begleiten und beraten wir Menschen am Lebensende und ihre Angehörigen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Koordinator und stell. Leitung (w/m/d) im ambulanten Hospizdienst (50%) Aufgaben: Führen von Erstgesprächen, Koordination der Begleitung Palliative/pflegerische Beratung…

Lesen Sie Mehr

Ausbildungsabend mit dem Thema „Spiritualität“.

Der Abend wurde durch Sabine Focken und Nils  Neudenberger gestaltet. Sie sind beide in unserem Vorstandsteam und für uns direkte Ansprechpartner aus den jeweiligen Kirchengemeinden, die Träger des Hospizdienstes sind. Sabine Focken ist Pfarrerin in der ev. Kirchengemeinde Dörrenzimmern, Herr Neudenberger ist bei der kath. Kirchengemeinde St. Paulus Gemeindereferent. Zu Beginn durfte sich jeder in…

Lesen Sie Mehr

Leid und Klage, Vertrauen und Hoffnung im Leben und Sterben

Leid und Klage, Vertrauen und Hoffnung im Leben und Sterben Hospizdienst Kocher/Jagst und das Ensemble „ad libitum“ gestalteten am 12.November 2021 einen musikalisch-literarischen Abend in der Kirche St. Kilian in Mulfingen. Sterbende zu begleiten und Angehörige zu unterstützen, -dies hat sich der Hospizdienst Kocher/Jagst zur Aufgabe gemacht. Ebenso mit Veranstaltungen wie dieser,- aus seiner sonst…

Lesen Sie Mehr

Spendenübergabe

Spendenübergabe Unsere Ehrenamtlichen Bärbel Weltin und Ursula Bock haben eine Spende von 1500 € für den Hospizdienst überreicht bekommen. Diese wird für die Ehrenamtarbeit und Trauerarbeit des Hospizdienst Kocher/Jagst eingesetzt. Wir danken den Mitarbeitern von EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG für diese großzügige Spende.

Lesen Sie Mehr

Aktionen zum Welthospiztag am 09. Oktober 2021 und Deutschen Hospiztag am 14. Oktober 2021

Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen -Aktionen des ambulanten Hospizdienste Kocher/Jagst zu den Hospiztagen- Der ambulante Hospizdienst Kocher/Jagst nimmt den deutschen Hospiztag (14 Oktober) und den Welthospiztag (09 Oktober) zum Anlass die Aufmerksamkeit für hospizliche und palliative Belange auch im Hohenlohekreis mit zwei Aktionen zu erhöhen. Die Vorstände des Hospizdienstes…

Lesen Sie Mehr

Ehrenamttreffen mit einer Geschichte von Jürgen Maczollek

Ehrenamttreffen mit einer Geschichte von Jürgen Maczollek Auf eine kleine Philosophiereise nahm uns Jürgen Maczollek, ehemaliger langjähriger Einrichtungleiter vom Seniorenzentrum St. Bernhard und Max-Richard Hofmann Haus, am Abend des 30.09.2021 mit. Der Psychologe erzählte eine Geschichte von einen Menschen, der alleine durch die Gegend läuft, bis diesen Wanderer nach menschlicher Nähe durstet und er sich…

Lesen Sie Mehr

Die gute Frage finden

Die gute Frage finden Am Samstag, 11 September fand eine ganztätige Fortbildung für Trauerbegleiter/innen und zukünftige Trauerbegleiter/innen in Öhringen statt. Drei ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen von unseren Hospizdienst Kocher/Jagst haben daran teilgenommen und sich auf die Suche „Die gute Fragen finden“ eingelassen. Die Referentin Gertrud Ströbele öffnete  „neue Räume“ für die Kommunikation mit Trauernden und es gab…

Lesen Sie Mehr

Trost- und Begleitteddys

Trost- und Begleitteddys Teddybären bringen nicht nur Kinderaugen zum strahlen – auch Schwerstkranke und Sterbende freuen sich oft über einen „Trost – und Begleitteddy“. Diese können auch in schweren Stunden beistehen, Trost spenden und erinnern oft an Erlebnisse in Kindertagen. Umso mehr freuten wir uns über einen Anruf der Einsatzleitung der Nachbarschaftshilfe der Diakoniestation Künzelsau, Frau Hofmann,…

Lesen Sie Mehr

Klosteraufenthalt mit Lesung von unserer Margot Wicharz

Klosteraufenthalt mit Lesung von unserer Margot Wicharz Ein Höhepunkt des Klosteraufenthaltes war eine Lesung von unserer Margot Wicharz. Sie selbst ist bereits seit über 15 Jahren als ehrenamtliche Begleiterin im Hospizdienst Kocher/Jagst. In ihrem Buch „Ein erfülltes Leben ist möglich“ beschreibt Sie Ihre persönliche Wachstumsgeschichte und Wege aus der Depression in ein erfülltes Leben. Wir danken Ihr von…

Lesen Sie Mehr

Klosterwochenende in Bad Wimpfen

Klosterwochenende in Bad Wimpfen Am 23/24 Juli 2021 war es  soweit, es durfte endlich unser Klosterwochenende stattfinden. Am ersten Tag stand das Thema Aromapflege in Vordergrund. Dozentin Katharina Kraft (PRIMAVERA)  gab den ehrenamtlichen Hospizbegleiter/innen viele Tipps für die Begleitungen von schwerstkranken und sterbenden Menschen, aber auch die eigene Fürsorge durch Düfte und deren Anwendungsmöglichkeiten kam nicht zu kurz. Am Abend des ersten…

Lesen Sie Mehr

Bürgerbudget Künzelsau 2021

Bürgerbudget Künzelsau 2021 Trauer-Zeit-Leben Der Hospizdienst Kocher/Jagst möchte mit dem Projekt „Trauer-Zeit-Leben“ erreichen, dass es ein kontinuierliches kostenfreies Trauerangebot für die Künzelsauer Bürgerinnen und Bürger gibt. Der Tod eines geliebten Menschen löst häufig intensive Gefühle aus, die kaum zu ertragen sind. Wir wollen trauernde Angehörige und Zugehörige nicht alleine lassen und ihnen durch die Trauerbegleitung…

Lesen Sie Mehr

Hospizdienst-Kocher-Jagst freut sich über Ihre Bücherspende

Regal-Befreiungs-Aktion für einen guten Zweck  Jedes Jahr wächst unsere persönliche Bibliothek und irgendwann kommt der Punkt, an dem das ein oder andere Buch uns auch mal wieder verlassen muss. Bücher sind eine Lebensgeschichte. Für jeden Abschnitt im Leben gibt es bestimmte Bücher. Bücher sind auch und ganz besonders in belastenden Lebenssituationen wichtig. In der Hospizarbeit…

Lesen Sie Mehr